Abutment Solutions für CEREC

Mehr individuelle Freiheit mit neuen, freigegebenen Implantat-Schnittstellen

8 März 2018

IPS e.max CAD- und Telio CAD-Blöcke

IPS e.max CAD- und Telio CAD-Blöcke, die über eine vorgefertigte Schnittstelle für das direkte Verkleben mit der Sirona Ti-Base verfügen, dürfen jetzt zusammen mit weiteren getesteten Implantaten verwendet werden.

Freigegeben sind folgende Implantat-Schnittstellen:

Abutment Solutions

Zum Verkleben wird das selbsthärtende Befestigungscomposite Multilink Hybrid Abutment verwendet.
Die freigegebenen Titanbasen2 sind ab der CEREC-Software 4.5.2. enthalten.

1 Diese Marken sind keine eingetragenen Warenzeichen der Ivoclar Vivadent AG.
2 Die Titanbasen sind nicht in allen Ländern freigegeben.

Erfahren Sie mehr
Broschüre Ivoclar Vivadent Abutment Solutions
Vorrei essere fra i primi ad avere ulteriori informazioni!

Vorrei essere fra i primi ad avere ulteriori informazioni!

Social Links